Information  

   

Anmeldung  

   

 

Das Treffen der ehemaligen Mitarbeiter von BWF findet immer am ersten Dienstag in den Monaten März und Oktober statt.

Das nächste Treffen ist am Dienstag, den 03. März 2020 um 10:00 Uhr.

Treffpunkt:

Historisches Landhaus Marzahner Krug

Alt Marzahn 49

12685 Berlin

Tel:+49(0)30/5400560

www.marzahner-krug.de

Zeit: 10:00 Uhr

 

Historie der Treffen der BWF-Senioren

Die Betriebssektion (BS) der KDT in der BWF-Marzahn hatte bis zur Übernahme durch den VDI (1989/90) 240 Mitglieder! Der letzte Leiter der BS war Gero v. Lenski.

Ehemalige Mitglieder der BS machten es sich zur Aufgabe, Treffen von ehemaligen BWF Mitarbeitern, später Senioren, zu organisieren.

  • Von 1992 bis 2003: Gerhad Rose (2017) und Gerhad Pochstein (2005) jährlich mindestens ein Treffen der Senioren in der BWF GmbH.
  • 2004 und 2005: 1. Treffen der Senioren (nach der Liquidierung des Betriebes) im Marzahner Krug
  • 2006 bis 2015: Bürgerhaus Marzahn, jährlich zwei mal mit Einführungsvorträgen
  • Ab 2016: Marzahner Krug, im März 2019 zum 30. mal
  • Organisation und Moderation: Wolfgang Holz, Mitstreiter: Joachim Behrends, Manfred Hartrodt, Horst Frank u.v.a.
  • Dieses Portal hat wesentlich dazu beigetragen, dass diese Treffen mit großer Resonanz stattfinden

Treffen am 01.10.2019

Das Treffen war wieder sehr interessant, ca. 25 ehemalige Mitarbeiter haben teilgenommen.

Einige ehemalige Kollegen erzählten interessante Geschichten aus der Zusammenarbeit mit den Sowjetischen Partnern, die ja unsere wichtigsten Kunden waren.

- Sehr viele Wälzlager Schleifmaschinen wurden für das Kugellagerwerk in Minsk verkauft. Die Maschinen waren dort aufgestellt, aber funktionierten nicht. So fuhr eine Delegation unter Fred Dellheim und den Verkaufsingenieuren nach Minsk. Die Maschinen standen in einer riersigen Halle und bei fast allen Machinen waren die Kontrolleuchten ausgebaut. Der Direktor de Werkes wusste angeblich nichts davon. Bei einem Besuch beim Direktor kurz vor Weihnachten stand dort ein Weihnachtsbaum mit einer Lichterkette aus genau diesen Lampen. Der Kundendienst von BWF benötigte dann Wochen, um alles wieder zu reparieren.

- Der Import und Export von Werkzeugmaschinen wurde in der DDR ausschließlich duch WMW durchgeführt. Dort arbeiteten allerdings Mitarbeiter, die von Maschinen keine Ahnung hatten. So wurden die Verkaufspreise nicht nach den Preisen auf dem Weltmarkt festgelegt, sondern man orientierte sich an dem Gewicht der Maschinen, ein völliger Unsinn.

 

Treffen am 05.03.2019

Das Treffen war wieder sehr interessant und erfolgreich, ca. 30 ehemalige Mitarbeiter haben teilgenommen.

Michael Zobel hat die gesammelten Werke von Gerhard Rose im Winter ausgewertet und die Website entsprechend überarbeitet.

Es wurden mehrere Videos aus der Geschichte von BWF gezeigt und die Unterlagen an alle Interessenten übergeben.

 

Treffen am 02.10.2018

Das Treffen war wieder ein voller Erfolg, ca. 30 ehemalige Mitarbeiter haben teilgenommen.

Im Sommer 2018 habe ich die gesammelten Werke von Gerhard Rose übernommen

und werde diese im Winterhalbjahr 2018/2019 für diese Seite übernehmen.

Auf dem Treffen am 02.10.2018 habe ich die Bildersammlung mitgenommen und das Interesse daran war sehr groß.

 

Bilder vom Treffen am 07. März 2017

   
© ALLROUNDER